Buddhastatuen - Besondere Raritäten aus Burma


Antike Buddhastatuen aus Burma - Myanmar

 

Buddha Figuren waren, entgegen manch heutiger Anschauung, ursprünglich keine Dekorationsobjekte. Die Darstellung Buddhas hat eine weitaus tiefere Bedeutung. Buddha Figuren stehen für Erleuchtung, Meditation und Fokussierung. Die vielseitigen Bedeutungen der Buddha Statuen werden durch deren Ausstrahlung und positiven Energien verstärkt und können wohltuende Effekte hervorrufen. Buddha Figuren sind somit weitaus mehr als ein nettes Dekorationsobjekt in einem Wohnraum. 

   

In der Auswahl eines Buddhas für das Zuhause sollte sich jeder der Bedeutung von Buddha Figuren bewusst sein. Wählen Sie Ihre Buddha Statue aber nicht nur nach der Symbolik aus, sondern auch mit Ihrem Gefühl.  Dann können Buddha Figuren dabei helfen, eine neue Wahrnehmung zu erreichen und neue spirituelle Horizonte kennenzulernen.


Königsbuddha aus Burma - Buddhastatue aus Burma - burmesischer Buddha

Sitzender Königsbuddha aus Teakholz - Eine besondere Rarität aus Burma

 

Höhe ca. 50 cm,  Breite ca. 25 cm, Tiefe ca. 16 cm. Gewicht ca. 5 kg.

 

Der burmesische Königsbuddha mit der Bhumisparsha-mudra. Das bedeutet: Buddha ist im Moment der Erleuchtung, Erdberührungsgeste, die Erde zum Zeugen anrufend. Handfläche nach innen, geschlossene Hand.

 

Das besondere an dieser Buddha Rarität ist die Goldlack Beschichtung auf dem Teakholz. Traditionell wird bekanntlich der Rotlack für burmesische Lackarbeiten verwendet. Hier hat der Kunsthandwerker zusätzlich noch als Schlussbeschichtung einen goldenen Lack gewählt, was diesem ohnehin schon außergewöhnlichen Buddha eine geradezu magische Aura verleiht.

 

Das Alter dieser besonderen Buddha Statue wird bei ca. 70 - 80 Jahren liegen, deswegen hat sie auch kleinere Gebrauchsspuren sowie kleine Risse, die die Erhabenheit des Königsbuddhas zusätzlich betonen.

 

Shan Buddha auf Elefantenthron

1.290,00 €

  • 5 kg
  • verfügbar
  • 1 Tage Lieferzeit

sitzender Teakholz - Buddha auf Elefantenthron
Detail sitzender Teakholz - Buddha auf Elefantenthron
Detail sitzender Teakholz - Buddha auf Elefantenthron

Detail sitzender Teakholz - Buddha auf Elefantenthron
Detail sitzender Teakholz - Buddha auf Elefantenthron

Shan Buddha aus Teakholz auf dem Elefantenthron

 

Höhe ca. 72 cm,  Breite ca. 28 cm, Tiefe ca. 20 cm. Gewicht ca. 7,5 kg.

 

Der Buddha sitzt auf 3 Elefanten, die als die heiligen Reittiere des Buddhas angesehen werden. Das Symbol des Elefanten ist im Buddhismus weit verbreitet. Der majestätische Elefant, kräftig und mit einer ruhigen Ausstrahlung soll das Streben eines jeden Buddhisten darstellen.

 

Die Elefanten werden zusätzlich links und rechts von 2 Pferden flankiert. Das Pferd steht für Reisen mit hoher Geschwindigkeit.  Außerdem steht es für die Transformation vom Unglück zum Glück, vom elenden Omen zu glückverheißenden Zeichen und von Armut zu Wohlstand.

Shan Buddha auf Elefantenthron

1.690,00 €

  • 7 kg
  • verfügbar
  • 1 Tage Lieferzeit

sitzender Königsbuddha aus Burma

 

Legenden besagen, dass der stolze König Jambhupati den Buddha nicht anhören wollte, da dieser schlicht und nicht königlich gekleidet war. Buddha kleidete sich daraufhin königlich. Danach empfing der König Buddha und hörte zu, was Buddha verkündete. Der König Jambhupati bekehrte sich daraufhin zum Buddhismus.

Man sagt auch, das dies eine erfunden Geschichte sei, um einen Grund zu haben, Buddhastatuen mehr verzieren zu können.

 

sitzender Königsbuddha aus Burma
sitzender Königsbuddha aus Burma

Eine Rarität - alter burmesischer Königsbuddha aus roter Lacquerware mit buntem Glasmosaik

 

Höhe ca. 63 cm,  Breite ca. 42 cm, Tiefe ca. 26 cm. Gewicht ca. 3,5 kg.

 

Der Königsbuddha mit der Bhumisparsha-mudra. Das bedeutet: Buddha ist im Moment der Erleuchtung, Erdberührungsgeste, die Erde zum Zeugen anrufend. Handfläche nach innen, geschlossene Hand.

 

Lacquerware hat in Burma eine lange Tradition, die bis in das 13. Jahrhundert zurückreicht. Lack heißt in Burma "Thitsi" und ist der Saft des Thitsi Baumes (Melanorrea Usitata), der in Südostasien beheimatet ist.

 

 In Myanmar wächst der Thitsi-Baum in den Shan-Staaten und hügeligen Regionen wild. Das Harz dieses Baumes wurde von den Burmesen seit Anbeginn extrahiert und zum Beschichten und Lackieren verwendet. 

Königsbuddha aus Pappmaché

1.980,00 €

  • 4 kg
  • verfügbar
  • 1 Tage Lieferzeit